• slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg

Kürbis-Kartoffelsuppe mit Schweinefilet

Kartoffeln schälen und waschen. Kürbis vierteln, die Faserteile und Kerne mit einem Eßlöffel entfernen und die Schale abschälen. (Wenn Sie den Hokkaido Kürbis verwenden, kann die Schale mitgegessen werden).
Kartoffeln und Kürbisfleisch würfeln, in dem Öl kurz anbraten.
Die Gemüsebrühe zufügen und gar köcheln. Mit Thymian, Koriander und Salz würzen.
Die Suppe pürieren und evtl. noch Gemüsebrühe zufügen.
Das Schweinefilet 1 - 2 cm klein würfeln und in der Suppe je nach Größe 5 - 10 Min. garen.

Kurz vor dem Servieren den Sauerrahm oder Schmand unterziehen.

< zurück

Zutaten für 4 Pers.

1 kg Kartoffeln
1 kg Kürbisfleisch
400 g Schweinefilet
4 TL Pflanzenöl
1 l Gemüsebrühe
1 Becher Sauerrahm oder Schmand
Thymian, Koriander, Salz